Dosnoventa runs Gijon. Wort drauf.

Bildschirmfoto 2014-08-06 um 00.53.20

Warum ich so begeistert von dem neuen Dosnoventa Video bin, was seit vorgestern im Netz rumgeht? Also richtig begeistert! Technisch ist es ebenso gut umgesetzt wie viele anderen Fixed Gear Videos derzeit, also kann es das schon mal nicht sein. Es ist viel mehr die Stimmung, die in diesem Video rüber kommt und die – wie ich finde – derzeit der “Szene” ein wenig abgeht. Hier sieht man ein Team, was nicht nur Spaß miteinander haben kann, sondern auch seriös Kriterien fährt (erfolgreich oder nicht, ist jetzt erstmal zweitrangig). Und dann sieht man ein Team, was danach richtig feiern kann und das auch bis zum nächsten Morgen tut.

Das war es, was mich immer sehr daran gereizt hat, mit einem starren Gang durch die Welt zu fahren… die Liebe zum Sport und der Party danach. Und gerade die scheint derzeit – einhergehend mit der schleichenden Professionalisierung der Fixed Gear Kriterien – etwas auf der Strecke zu bleiben. Da macht es Spaß, den Jungs und Mädels von Dosnoventa (eine von ihnen übrigens aus meiner Heimatstadt Dortmund) zuzusehen, wie sie ihren Sport ausüben und die zweite Luft bei der anschließenden Party bekommen! Mehr davon.

Und was Dosnoventa ganz nebenbei auch noch hinbekommt – und das ist sicherlich einer der Hauptmotivationen hinter einem solchen Video – ist, dass der Wunsch in mir wieder stärker wird, einen Rahmen von denen zu kaufen. Oder zumindest so ein Tiger-Tracksuit. Vielleicht geht es euch ja auch so – seht selbst.

Autor: John-Sebastian Komander/ Finde ihn bei Google+

Add a Comment